Header Schwesternschaft Wallmenich-Haus vom BRK e.V.

Wir für den Menschen

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze gemäß DSGVO:

Schwesternschaft Wallmenich-Haus vom BRK e. V.
Haager Weg 9 a, 92224 Amberg
Tel.: 09621 4996-10, Fax: 09621 4996-34
info@wallmenichhaus.de

Aufruf unserer Webseite / Zugriffsdaten

Bei jeder Nutzung unserer Webseite erheben wir die Zugriffsdaten, die Ihr Browser automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen. Die Zugriffsdaten umfassen insbesondere:
• IP-Adresse des anfragenden Geräts,
• Datum und Uhrzeit der Anfrage,
• Adresse der aufgerufenen Webseite und der anfragenden Webseite,
• Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem,
• Online-Kennungen (z. B. Gerätekennungen, Session-IDs).

Die Datenverarbeitung dieser Zugriffsdaten ist erforderlich, um den Besuch der Webseite zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die Zugriffsdaten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Webseite zu erstellen, um unsere Webseite im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z. B., wenn der Anteil mobiler Geräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Webseite allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu – insbesondere speichern wir die IP-Adressen lediglich in gekürzter, anonymisierter Form. Die Logfiles werden spätestens jedoch nach zwei Monaten gelöscht.

Cookies und Tracking

(1) Neben den Logfiles werden beim Besuch unserer Websites sog. Cookies verwendet. Einzelheiten zu den Cookies, die bei Nutzung unserer Website zum Einsatz kommen, deren Speicherdauer und Informationen, wie Sie die hier erhobenen Daten löschen können, finden Sie in den
(2) Wir unterscheiden folgende Arten von Cookies:
- Essentielle Cookies: Diese Cookies sind erforderlich, um die Grundfunktionen der Webseite bereitzustellen. und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).
- Analyse Cookies: Diese Cookies ermöglichen es uns u.a., die Aufrufe und Besuche der Website auszuwerten, um unserer Website verbessern können. Mit diesen Cookies sind wir in der Lage, erweiterte Funktionalitäten und Personalisierungsmöglichkeiten bereitzustellen. Sie können von uns oder von Drittanbietern (Externe Medien) gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten verwenden (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).
(3) Weitere Informationen finden Sie in den

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren über HTTPS.

Bewerbungen

Sie können sich bei uns über unser Online-Bewerbungsformular unter dem Punkt „Karriere“ auf offene Stellen bewerben. Zweck der Datenerhebung ist die Bewerberauswahl zu möglichen Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Für die Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Bewerbung erheben wir insbesondere folgende Daten: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Bewerbungsunterlagen (z. B. Zeugnisse, Lebenslauf), Datum des frühestmöglichen Jobeinstiegs und Gehaltsvorstellung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.

Kontaktaufnahme

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten. Hierzu gehören die auf unserer Webseite enthaltenen Online-Kontaktformulare und die Übersendung von E-Mails an die auf unserer Webseite angegebenen E-Mail-Adressen. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die bei der Verwendung der Online-Kontaktformulare von uns erhobenen Daten werden nach vollständiger Bearbeitung Ihrer Anfrage automatisch gelöscht, es sei denn, wir benötigen Ihre Anfrage noch zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten (siehe Speicherdauer).

Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Übermittelte Bewerbungsunterlagen werden nach drei Monaten gelöscht (Online-Bewerbungen) bzw. vernichtet (Papierform).

Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.

Auch danach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Notfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Kinder

Wir legen allen Eltern und Aufsichtspersonen nahe, ihre Kinder in den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet einzuweisen. Ohne Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson sollten Kinder keine personenbezogenen Daten an die Website übermitteln! Wir versichern Ihnen, personenbezogene Daten von Kindern nicht wissentlich zu sammeln und in irgendeiner Weise zu verwenden oder Dritten gegenüber offen zu legen.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.
Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilug an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Vereinbarung Ihrer Daten gegen die EU-DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Tel.: +49 (0) 981 53 1300
Email: poststelle@lda.Bayern.de

Um von den folgenden Rechten Gebrauch zu machen, treten Sie bitte persönlich mit uns in Kontakt.

Fragen an die Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragte der Schwesternschaft Wallmenich-Haus vom BRK e. V.

Frau Emily Hirschmann-Pirzer
Tel.: 09621 4996 17
E-Mail: hirschmann@wallmenichhaus.de

Frau Sonja Strauß
Tel.: 09621 4996 11
E-Mail: strauss@wallmenichhaus.de

Fax: 09621 4996 34
Haager Weg 9a
92224 Amberg